Förderung

    Die Dr. Boysen Management + Consulting GmbH setzt 5% ihres Umsatzes für gemeinnützige Zwecke ein, die im Zusammenhang mit systemischem Verhalten und systemisch bedingten Veränderungen stehen. Leistungspartner von Dr. Boysen Management + Consulting tragen zu diesem Zweck gern bei.

    Deutsche Gesellschaft für System Dynamics e. V.

    Durch unsere Unterstützung tragen wir dazu bei, dass komplexes Verhalten von Systemen in der Wirtschaft besser verstanden und disziplinenübergreifende Managementmethoden für den besseren Umgang mit komplexen Wirkungszusammenhängen entwickelt und in die Praxis eingeführt werden können.

    www.systemdynamics.de

    Industrie- und Handelskammer Koblenz

    Dr. Boysen ist gewähltes Mitglied der Vollversammlung sowie ehrenamtlicher Rechnungsprüfer der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Des Weiteren wirkt Dr. Boysen als Mitglied des Industrieausschusses und trägt dadurch zur Verbesserung der infrastrukturellen Voraussetzungen für die lokalen Industrieunternehmen bei.

    www.ihk-koblenz.de

    WHU Otto Beisheim School of Management

    Als Mitglied der WHU-Alumni-Organisation "inpraxi" unterstützt Dr. Boysen seine Alma Mater.

    www.whu.edu

    Wikipedia

    Herrschaftswissen kann zu Entscheidungen führen, die nicht zur Gesamtoptimierung beitragen. Wikipedia ist eine willkommene Plattform zur status- und hierarchiefreien Information und freien Meinungsbildung. Beides lebt von der Vielfalt und von der dynamischen Aktualisierung der Information. Aufgrund der dezentralen Struktur sind die Wikipedia-Beiträge aus mehr Perspektiven beleuchtet als ein zentral herausgegebenes Nachschlagewerk dies bieten kann. Prinzipbedingt sind die Beiträge bei Wikipedia auch aktueller als dies in einem zentral verwalteten Werk sein kann.

    Je informierter die Bevölkerung insgesamt ist, desto präzisere Entscheidungen kann sie kollektiv treffen und desto besser werden Mechanismen einer stabilisierenden Selbstregelung greifen.

    Zu dieser Entwicklung möchte ich mit meiner regelmäßigen Spende an Wikipedia beitragen. Wikipedia ist offensichtlich in allen Kreisen der Bevölkerung gut akzeptiert und erfolgreich. Ich wünsche mir, dass das so bleibt.

    www.wikipedia.org

     

     

    Rhein-Museum

    Dr. Werner Boysen ist gewählter Vorsitzender des Vorstandes des Rhein-Museum e. V. Er folgte in dieser Funktion dem Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Fuchs (CDU) nach.

    Der am 20. Juli 1912 auf Initiative des damaligen Landgerichtsdirektors Dr. Wilhelm Spies gegründete Rhein-Museum e. V. ist Träger des Koblenzer Rhein-Museums, eines kulturhistorischen Museums mit Sammlungen zum Leben am Rhein.

    Zu folgenden Themen werden im Rhein-Museum Exponate ausgestellt:

    • die Schifffahrt auf der Wasserstraße „Rhein“,
    • die Ökologie (Flora und Fauna) am Rhein,
    • frühe Menschen am Rhein,
    • Hydrologie zur Bestimmung der Strömung und der Qualität des Rheinwassers,
    • die Wirtschaft am Rhein, einschließlich des Fischfangs und des Tourismus,
    • Kulturgeschichte und Rheinromantik.

    Das Rhein-Museum wird von seinen Mitgliedern und Sponsoren überwiegend privat finanziert.

    www.rhein-museum.de

     

    Greenpeace

    UN-Forscher erwarten einen weltweiten Temperaturanstieg um 6 Grad Celsius bis 2100, der vor allem auf unsere Lebensweise in den industrialisierten Ländern zurückzuführen ist. Durch seine Einlage in den Kapitalstock der Umweltstiftung Greenpeace möchte Dr. Werner Boysen einen Beitrag dazu leisten, dass das Bewusstsein für die Folgen der Treibhausgasemission geschärft und Möglichkeiten einer raschen Umstellung unseres Umganges mit Energie und Rohstoffen realisiert werden.

    www.greenpeace.de

     

     

    Johanniter

    Die Johanniter leisten Nothilfe für Opfer von Naturkatastrophen und Unfällen. Unsere Unterstützung  der Johanniter hilft unter anderem Menschen, die aus systemisch bedingten Gründen in Not geraten sind.

    www.johanniter.de

     

     

    SRL Triathlon Koblenz e. V.

    Triathlon ist eine Sportart, die neben körperlicher Leistungsfähigkeit vor allem ein gutes Gespür für systemische Zusammenhänge erfordert. Alle drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen sind gleichermaßen zu entwickeln, indem Trainingsprogramme, Ernährung und Technik aufeinander abgestimmt werden. Die dazu erforderliche Disziplin und die Fähigkeit des Ausgleichens und ganzheitlichen Optimierens hilft Sportlern auch in ihrem Berufsalltag. Mit unserer Unterstützung des SRL Triathlon Koblenz fördern wir systemisch sinnvolles Denken und Handeln.

    www.srl-triathlon-koblenz.de